Der Reifenratgeber für eine gute Reifenpflege - Reifen richtig lagern!

Reifen richtig lagern!

Reifenpfelge Tobias T.

Damit Sie Ihre Sommer- und Winterreifen lange nutzen können, müssen sie beim Saisonwechsel richtig eingelagert werden. Wenn Sie selbst nicht genügend Platz haben, gibt es eine gute Alternative: Lagern Sie die Reifen bei einer Montagestation ein. Dieser Service wird von einigen Zentren angeboten.

Reifen lagern Reifen lagern - Bild-Credit © : All Rights Reserved

Gummi altert schlecht: Es wird hart und brüchig, wenn es falsch gelagert wird. Halten Sie sich bei der Lagerung Ihrer Reifen während der Sommer- oder Wintersaison an folgende Regeln:

  • Gelagert wird an einem luftigen, trockenen und temperierten Ort (10 bis 25°C) und geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung oder anderen Witterungseinflüssen.
  • Achten Sie darauf, dass die Reifen von jeglicher chemischer, lösungsmittelhaltiger oder kohlenwasserstoffhaltiger Substanz entfernt gelagert werden, da diese die Beschaffenheit der Gummimischung verändern könnten.
  • Je nachdem, ob ihre Reifen mit oder ohne Felgen aufbewahrt werden, müssen Sie auf die richtige Lagerungsart achten.



Lagerung auf Felgen:

Lagerung auf FelgenBild-Credit © : rezulteo
     

 

Lagerung ohne Felgen:

Lagerung ohne FelgenBild-Credit © : rezulteo

 

Aufbewahrungsservice

 
Wenn Sie keinen guten Lagerplatz haben, können Sie die Reifen bei einem Montagezentrum einlagern lassen. Pro Reifen sollten Sie mit 6 bis 7 Euro für 6 Monate rechnen.