Von Reifenhersteller organisierte Veranstaltungen - Michelin stattet das Concept Car Renault Symbioz mit einem speziell entwickelten Slimline-Reifen aus
Center

Michelin entwickelt Slimline-Reifen für Concept Car Renault Symbioz

Hersteller am 19.09.17 von Yannick O’Conor

Anlässlich der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt präsentierte der französische Reifenhersteller Michelin seine Reifenstudie Slimline, mit dem der außergewöhnlichen Renault Symbioz ausgestattet wird. Dieser Reifen soll dem Concept Car zu einer erhöhten Energieeffizienz und besseren Aerodynamik verhelfen.

Michelin_Slimline_Renault_Symbioz Das Concept Car Renault Symbioz als erweiterter Wohnraum. - Bild-Credit © : Michelin

Slimline: Hoch und schmal

215/45 R23. Eine ungewöhnliche Dimension für eine Reifenstudie: Großer Durchmesser, geringe Breite. Das Slimline-Format soll eine bessere Energieeffizienz aufweisen, da es im Vergleich zu herkömmlichen Reifen mit demselben Durchmesser über einen geringeren Rollwiderstand verfügt. Michelin weist außerdem darauf hin, dass der große Umfang für eine geringere Reifenverformung sorgt und daher auch weniger Energie verbraucht wird. Die schmälere Lauffläche soll eine bessere Aerodynamik bieten und dem Concept Car von Renault zu einer edlen Ästhetik verhelfen.

Symbioz: Eine gewagte Automobil-Studie von Renault

Wie werden die Autos im Jahr 2030 aussehen? Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA in Frankfurt versuchte Renault mit seinem Concept Car Symbioz eine mögliche Antwort auf diese Frage zu geben. 4,7 Meter lang und 1,98 m breit: Dieses autonome Fahrzeug ist ein regelrechtes Wohnzimmer, rundum vernetzt, 100% elektrisch angetrieben und es sorgte auf der diesjährigen IAA entsprechend für Furore. Ergänzt wird das Concept Car nun also durch die neue Michelin-Reifenstudie, bei deren Entwicklung die beiden französischen Reifen- und Automobilhersteller eng zusammenarbeiteten.

Und das ist nicht das erste Mal! 2014 wurde bereits ein anderes Renault Concept Car - der Ecolab - mit Michelin-Reifen ausgestattet. Damals wählte Michelin einen Reifen aus, der aufgrund seines besonderen Aussehens - schmal mit großem Durchmesser - auf den Namen "Tall and Narrow" getauft wurde und nun den französischen Reifenhersteller bei der Entwicklung seiner neuen Reifenstudie für den Symbioz inspirierte.