Neue Reifen: Produkt Neuigkeiten der Hersteller - Ein Reifen eigens für den Lieferfahrzeuge
Center

Michelin CrossClimate: Produktfamilie wird um den Agilis erweitert

Neue Reifen am 23.02.18 von Yannick O'Conor

Mit dem Michelin Agilis CrossClimate erweitert Michelin seine CrossClimate-Produktreihe nun auch für Transporter und leichte Nutzfahrzeuge. In die Entwicklung des Reifens flossen die speziellen Anforderungen von Endkunden und Spediteuren ein.

Michelin CrossClimate Agilis Der Michelin Agilis CrossClimate ist speziell für leichte Nutzfahrzeuge und Lieferwagen entwickelt worden. - Bild-Credit © : Michelin

Wintertauglicher Sommerreifen für leichte Nutzfahrzeuge

Sprinter und Kleintransporter sind aus deutschen Städten nicht mehr wegzudenken. Bei Wind und Wetter sind sie unterwegs zur nächsten Lieferung. Der neue Michelin Reifen ist daher speziell auf die Anforderungen des Stadtlieferverkehrs zugeschnitten und wird jeder Witterungsbedingung gerecht. Der neue Agilis CrossClimate ist das Ergebnis einer fünfjährigen Verbraucherbefragung in Europa und der Türkei. Welches Ziel legt Michelin mit der Produkterweiterung an den Tag? Dem Endkunden einen Reifen mit langer Lebensdauer anbieten, der ausgezeichnete Haftung und Zuverlässigkeit bei jedem Wetter und auf allen Straßenoberflächen bietet. Michelin ist klar: die Nachfrage nach Ganzjahresreifen für dieses Segment legt zu.

Michelin schöpft bei der Entwicklung aus dem Vollen

Beim Agilis CrossClimate hat Michelin sein Erfolgsrezept nicht geändert. Basierend auf dem Modell des Pkw-Reifens CrossClimate +, der von AutoExpress und AutoBild zum besten All-Season-Reifen gewählt wurde, zeichnet sich auch der Transporter-Reifen durch das spezifische V-Profil aus.

Michelin Agilis CrossClimate profilBild-Credit © : Michelin

Der  Agilis hebt sich von seinen Mitbewerben zudem durch die neue Gummimischung ab, die auf drei synthetischen Elastomeren basiert, die sonst nur separat in den Michelin Winter- und Sommerreifen zum Einsatz kommen. Neue Technologien ermöglichen es, dass sich die Gummimischung an die äußeren Bedingungen anpasst: die „Wintermischung“ für niedrige Temperaturen, die „Nassprofilmischung“ bei niedrigen Haftwerten und die „Trockenmischung“, wenn es heiß und trocken ist.

Für eine bessere Traktion auf Schnee und bei Nässe verfügt das Laufflächenprofil, laut Michelin, über Hightech-Profilblöcke mit 3-D-Lamellen. Michelin positioniert sich mit seinen Produkten als Vorkämpfer der Langlebigkeit von Reifen, ganz im Sinne der Long Lasting Strategy. Der Hersteller verspricht für den Agilis CrossClimate eine Anfangsprofildicke von 9,2 mm. Ein neuer Verschleißindikator zeigt bei Nutzung genau das verbleibende Profil an: bei „0 Prozent“ Restprofil angekommen, handelt es sich immer noch um die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe von 1,6 mm. Damit stehen dem Fahrer insgesamt 7,6 mm Hightech-Gummi zur Verfügung. Laut Hersteller ist die Langlebigkeit seines Reifens dadurch durchschnittlich 35% höher als die seiner Konkurrenten.

Der Agilis CrossClimate verfügt außerdem über einen Flankenschutz, den er durch hohe trapezförmige Blöcke auf der Reifenflanke erreicht. Eine Technologie, die von Michelin sonst bei Militärreifen eingesetzt wird.

 

Ein Sommerreifen auf dem Winterprüfstand 

Um die Eigenschaften des neuen Reifens zu testen fuhr Michelin eigens nach Finnland, in die „weiße Hölle“ nach Ivalo und auf eine der höchstgelegenen Straßen Europas: den Col de la Bonette in den französischen Alpen. Wenn die Passstraße zu Beginn des Winters regelmäßig aufgrund der Schneemassen von den Behörden gesperrt wird, kann der Reifenhersteller seine neuen Sommerreifen auf Wintereigenschaften hin testen und Leistungsgrenzen auszuloten. Der Agilis CrossClimate is in der Lage unter schwierigen Winterbedingungen zu bestehen und das obwohl er doch in erster Linie ein Sommerreifen ist.

Bei der Konzeption des Reifens hat Michelin stets den Endkunden im Blick. Laut Michelin geht es beim anspruchsvollen Testprozedere darum, den „Handwerker zuverlässig zum Ziel zu bringen und Lieferungen sicher beim Kunden eintreffen“ zu lassen.

 

Verfügbarkeit

Der Michelin Agilis CrossClimate wird ab Mai 2018 in 11 Größen in 15 und 16 Zoll erhältlich sein. 16 weitere Dimensionen werden voraussichtlich von Juni 2018 bis Mai 2019 auf den Markt kommen.